Rezension: »Wie Schnee so weiß« von Marissa Meyer

DER 4. TEIL DER LUNA-CHRONIKEN --- Das kann Königin Levana, Herrscherin des Mondes, nicht dulden: Ihre Stieftochter, Prinzessin Winter, wird täglich schöner und ihr Zauber immer mächtiger! Wütend versucht Levana, sie umbringen zu lassen. Zum Glück verhilft Winters treuer Wächter Jacin ihr zur Flucht. Die Prinzessin schmiedet einen verzweifelten Plan: Sie muss die rechtmäßige Thronfolgerin Selene und ihre Freunde finden und sich mit ihnen verbünden. Gemeinsam können sie die böse Königin vielleicht stürzen, bevor sie auch die Herrschaft über die Erde an sich reißt ...

Rezension: »Das Bernstein-Teleskop« von Philip Pullman

DER 3. TEIL DER "HIS DARK MATERIALS"-REIHE --- Atemberaubende Abenteuer haben Lyra und Will schon bestanden, seit der Goldene Kompass sie zusammenbrachte. Aber ihre gemeinsame Reise ist noch lange nicht zu Ende. Immer deutlicher spürt Lyra, dass eine Antwort auf ihre Fragen nur im Reich der Toten zu finden ist. Gegen alle Widerstände steigen Will und sie in diese schrecklichste aller Welten hinab, fest entschlossen, eine alte Schuld zu sühnen und eine Prophezeiung zu erfüllen, von der sie nur eine vage Ahnung haben. Und sie wissen, dass am Ende dieses Weges noch größere Gefahren auf sie warten, denn die Allermächtigsten rüsten sich zur entscheidenden Schlacht zwischen Gut und Böse ...

Rezension: »Tell me no lies« von A. V. Geiger

DER 2. TEIL DER "FOLLOW ME BACK"-DILOGIE --- Wo ist Eric Thorn? Ist er am Leben? Tessa Hart ist die Einzige, die die Wahrheit kennt. Aber sie hat beschlossen, ihre Eric-Thorn-Fangirl-Zeiten ein für alle Mal hinter sich zu lassen - und nie wieder in die Nähe einer Twitter-App zu kommen. Denn auch wenn sie sich inzwischen traut, ihr Zimmer zu verlassen, so fürchtet sie sich noch immer vor der Vergangenheit. Doch genau dieser muss sich Tessa früher stellen als gedacht ...

Rezension: »Vanitas – Grau wie Asche« von Ursula Poznanski

TEIL 2 DER "VANITAS"-REIHE --- Carolin ist zurück in der Blumenhandlung am Wiener Zentralfriedhof. Ihre Verfolger wissen: Sie ist am Leben. Nichts wünscht sie sich jetzt so sehr wie etwas Langeweile - da wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht. Nachts werden Gräber geöffnet, die Überreste der Toten herausgeholt und die Grabsteine mit satanistischen Symbolen beschmiert. Nicht lange, und auf einem der Gräber liegt eine frische Leiche. Doch fast noch irritierender ist ein junger Mann, der täglich den Blumenladen besucht und sich seltsam verhält, wenn er sich unbeobachtet glaubt. In Carolin wächst die Angst. Sie entschließt sich zu einem folgenschweren Schritt ...

Rezension: »Die rogodanischen Schriften – Blut der Götter« von Tim J. Radde

DER 3. TEIL DER "DIE ROGODANISCHEN SCHRIFTEN"-REIHE --- Endrael führt nach dem Kampf in Camajira die neue Regierung der bekannten Welt an. Seine Freunde und er kämpfen an mehreren Fronten, denn sowohl eine Splittergruppe des Widerstandes als auch der junge, selbsternannte König Keran wollen die Macht an sich reißen. Doch schon bald zeigt sich, dass die politische Herrschaft über das Land nicht der wichtigste Kampf sein wird. Der wahre Feind tritt aus dem Schatten und bringt Feuer und Zerstörung mit sich. Können sich die Helden diesen Schrecken entgegenstellen und endlich für anhaltenden Frieden sorgen oder wird das Leben jedes einzelnen Menschen der bekannten Welt in Gefahr geraten?

Rezension: »Shadow Dragon – Die wahre Kaiserin« von Kristin Briana Otts

DER 3. TEIL DER "SHADOW DRAGON"-REIHE --- Was ... wenn nichts ist, wie es scheint? ... wenn alles, was man dir beigebracht hat, eine Lüge ist? ... wenn du die Einzige bist, die etwas verändern kann? ... wenn das einen Kampf auf Leben und Tod bedeutet?

Rezension: »Golden Dynasty – Stärker als Begehren« von Jennifer L. Armentrout

DER 3. TEIL DER "GOLDEN DYNASTY"-REIHE --- Jeder in New Orleans hat schon von Devlin "Devil" de Vincent gehört, der seit dem rätselhaften tod des Patriarchen das neue Familienoberhaupt ist. Zahlreiche Gerüchte kursieren über die drei Brüder. Rosie ist sich dessen bewusst, als das Schicksal sie mit Devlin zusammenführt. Und doch hat kein Mann bisher solche wilden Fantasien in ihr entfacht. Rosie ist nicht nur entschlossen, den Mythos, der sich um die de Vincents rankt, zu erforschen, sondern auch hinter Devlins gut verborgene Geheimnisse zu kommen. Aber dafür muss sie sich in die Arme des Teufels begeben ... Devlin weiß genau, was für einen Ruf er genießt. Schließlich hat die Boulevardpresse ihm den Spitznamen "Devil", der Teufel, verpasst. Er sei eiskalt und skrupellos. Seitdem sein Vater unter ungeklärten Umständen aus dem Leben geschieden ist, interessiert sich die Öffentlichkeit immer brennener für seine Familie. Als er Rosie trifft, fragt Devlin sich daher, was ihre wahren Absichten sind. Darüber, was er sich von und mit dieser aufregenden Frau erhofft, ist er sich im Klaren. Aber er muss schnell eine Antwort finden, denn mit jedem Tag scheint sie den Sünden seiner Vergangenheit näher zu kommen.

Rezension: »Sturmtochter – Für immer vereint« von Bianca Iosivoni

DER 3. TEIL DER "STURMTOCHTER"-REIHE --- In Schottland herrschen die schlimmsten Zustände seit Clangedenken: Ein Krieg zwischen den fünf großen Clans steht kurz bevor. Ungezügelte Naturgewalten und Elementare verwüsten das Land. Als Sturmtochter der MacLeods verteidigt Ava das Gebiet des WasserClans, doch diesmal ist Lance nicht an ihrer Seite. Denn noch immer fehlt jede Spur von ihm und mit jedem Tag schwindet Avas Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen.

Rezension: »Dämonentochter – Verzaubertes Schicksal« von Jennifer L. Armentrout

DER 5. TEIL DER "DÄMONENTOCHTER"-REIHE --- Alex ist nach ihrem Kampf gegen Ares schwer gezeichnet. Doch sie muss noch einmal in den Krieg gegen den Gott ziehen, denn nicht nur die Covenants stehen vor der Vernichtung - Ares verwüstet die ganze Welt und will die Menschheit versklaven. Da erhält Alex Hilfe von völlig unerwarteter Seite. Manchmal muss eine Liebe eben stärker sein als der Tod ...

Rückblick: Januar 2020

Der Januar ist immer ein spannender Monat und dieses Mal hatte ich einige Dinge, auf die ich glücklich zurückblicken kann. Im Januar gab es für mich Höhen und Tiefen und weil ich gern ein etwas persönlicheres Verhältnis zu denen habe, die meinen Blog mit Kommentaren, Abonnements und Likes unterstützen und auch zu denen unter euch, …

Rückblick: Januar 2020 weiterlesen