Kurzrezension: »Die rogodanischen Schriften – Gesamtausgabe« von Tim J. Radde

DIE GESAMTAUSGABE DER "DIE ROGODANISCHEN SCHRIFTEN"-REIHE --- In der Hauptstadt Jerobina liegt ein junger Mann bewusstlos auf der Straße. Gerettet von einem magisch Begabten und unterstützt durch eine Straßendiebin versucht er, seinen Lehrmeister aus den Fängen der königlichen Stadtwache zu retten. Durch ihre Befreiungsaktion rücken sie in den Fokus des Herrschers und einer geheimen Macht. Der Krieger Endrael wird so durch die Vergangenheit seiner ihm unbekannten Eltern und die Verbundenheit zu seinem Ausbilder in einen aufkommenden Krieg zwischen den loyalen Schergen des Königs und einem wachsenden Widerstand verwickelt. Die Freunde entdecken einen drohenden Schlagabtausch, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint ... Endrael muss sich bewusst werden, ob er sich dem Kampf um Gerechtigkeit widmen will oder den Pfad der Rache einschlägt.

Rezension: »Die rogodanischen Schriften – Letztes Erbe« von Tim J. Radde

DAS SEQUEL DER "DIE ROGODANISCHEN SCHRIFTEN"-REIHE --- Viele Jahre sind seit dem Kampf gegen Manderion und dem Krieg vergangen. Endrael lebt auf dem Plateau der Lüfte mit den Abbildern seiner Familie. Friede herrscht auf der bekannten Welt, bis sich alles ändert. Eine Armee von Mischwesen hat den Kontinent überfallen und bedroht, alles Leben zu vernichten. Balar ist tot, seine Kräfte gehören nun Endrael. Dieser versucht nun gemeinsam mit seiner Nachfahrin und einem Wanderprediger die feindlichen Kräfte zurückzuschlagen, um ein weiteres Mal seine Heimat vor dem sichergeglaubten Ende zu bewahren.

Rezension: »Die rogodanischen Schriften – Blut der Götter« von Tim J. Radde

DER 3. TEIL DER "DIE ROGODANISCHEN SCHRIFTEN"-REIHE --- Endrael führt nach dem Kampf in Camajira die neue Regierung der bekannten Welt an. Seine Freunde und er kämpfen an mehreren Fronten, denn sowohl eine Splittergruppe des Widerstandes als auch der junge, selbsternannte König Keran wollen die Macht an sich reißen. Doch schon bald zeigt sich, dass die politische Herrschaft über das Land nicht der wichtigste Kampf sein wird. Der wahre Feind tritt aus dem Schatten und bringt Feuer und Zerstörung mit sich. Können sich die Helden diesen Schrecken entgegenstellen und endlich für anhaltenden Frieden sorgen oder wird das Leben jedes einzelnen Menschen der bekannten Welt in Gefahr geraten?

Rezension: »Die rogodanischen Schriften – Verbrannte Erde« von Tim J. Radde

DER 2. TEIL DER "DIE ROGODANISCHEN SCHRIFTEN"-REIHE --- Der König ist tot. Es liegt nun am Widerstand, die bekannte Welt aus den Scherben des alten Regimes neu zu formen. Die Methoden erscheinen jedoch äußerst fragwürdig und wecken Zweifel, ob die Führung der Rebellen nicht aus gänzlich anderen Motiven handelt. Endrael ist seit der Schlacht von Kammeschir spurlos verschwunden. Sein Meister macht sich auf die Suche nach ihm, sollte er ihn nicht finden, können nur der Begabte Vandrato und dessen Gefährtin Pensa den Kampf um Gerechtigkeit fortführen. Viele Ungewissheiten beschäftigen die Helden und sowohl alte als auch neue Feinde machen sich bereit, die Macht in diesen unsicheren Zeiten zu ergreifen.

Rezension: »Die rogodanischen Schriften – Dämmerung des Widerstandes« von Tim J. Radde

BAND 1 DER "DIE ROGODANISCHEN SCHRIFTEN"-REIHE --- Der junge Krieger Endrael gerät durch die Vergangenheit seiner ihm unbekannten Eltern und die Verbundenheit zu seinem Lehrmeister in einen aufkommenden Krieg zwischen den herrschenden Mächten und einem wachsenden Widerstand. Er muss sich bewusst werden, ob er sich dem Kampf nach Gerechtigkeit widmen will oder den Pfad der Rache einschlägt.