Rezension: »Das Mädchen im blauen Mantel« von Monica Hesse

Amsterdam ist von den Nazis besetzt. Hanneke trauert dort um ihren Freund, der an der Front gefallen ist. Als kleinen Akt der Rebellion gegen die Deutschen beschafft sie Schwarzmarktgüter. So hält sie sich und ihre Eltern über Wasser. Doch eines Tages erhält sie einen sehr ungewöhnlichen Auftrag: Sie soll ein jüdisches Mädchen finden, das aus einem Geheimversteck verschwunden ist. Auf der Suche nach diesem Mädchen gerät Hanneke in ein Netz aus Lügen, Rätseln und Geheimnissen.

Rezension: »Wer heute lügt, ist morgen tot« von Thomas Enger

Der 18-jährige Even wird über Nacht vom Schulschwarm zum Verdächtigen. Seine Freundin und ein Bandkollege werden nach dem Schulfest tot aufgefunden. Sie hatte gerade mit ihm Schluss gemacht, er sich mit Even gestritten. Als ein belastendes Video auftaucht und Evens Alibi infrage stellt, hält jeder in seinem Heimatort ihn für den Täter. Um seine Welt vor dem endgültigen Einsturz zu bewahren, sucht Even nach dem wahren Täter. Doch dann geschieht ein weiterer Mord ...

Rezension: »Dämonentochter – Verzaubertes Schicksal« von Jennifer L. Armentrout

DER 5. TEIL DER "DÄMONENTOCHTER"-REIHE --- Alex ist nach ihrem Kampf gegen Ares schwer gezeichnet. Doch sie muss noch einmal in den Krieg gegen den Gott ziehen, denn nicht nur die Covenants stehen vor der Vernichtung - Ares verwüstet die ganze Welt und will die Menschheit versklaven. Da erhält Alex Hilfe von völlig unerwarteter Seite. Manchmal muss eine Liebe eben stärker sein als der Tod ...

Rezension: »Dämonentochter – Verwunschene Liebe« von Jennifer L. Armentrout

DER 4. TEIL DER "DÄMONENTOCHTER"-REIHE --- Alex befindet sich allein im Nirgendwo, schicksalhaft gebunden an Seth ... ihrer Erinnerungen, ihres Willens und selbst ihrer Gefühle zu Aiden beraubt - denn sie ist der Schlüssel, der Seth zum unbezwingbaren Vernichter der Götter machen soll. Doch Aidens Liebe widersetzt sich jeglicher Bestimmung, er ist nicht gewillt, Alex aufzugeben. Als ihr die Flucht gelingt, müssen sie einen Weg finden, Seth aufzuhalten - und der führt sie geradewegs in die Unterwelt ...

Rezension: »Dämonentochter – Verführerische Nähe« von Jennifer L. Armentrout

DER 3. TEIL DER "DÄMONENTOCHTER"-REIHE --- Auch nach ihrer Flucht aus dem New Yorker Covenant wird Alex weiter von ihren Feinden gehetzt, die in der Hematoi-Gesellschaft an den Schalthebeln der Macht sitzen. Niemand darf erfahren, was sie in New York getan hat. Doch Alex hat hochrangige Fürsprecher: Ein leibhaftiger Gott rettet ihr das Leben. Die große Liebe zwischen Alex und Aiden ist in Gefahr. Während Alex' achtzehnter Geburtstag und ihr Erwachen näherkommen, überschlagen sich dramatische Ereignisse. Die Götter selbst greifen in das Geschehen ein, um einen machtgierigen Mann aufzuhalten, der an ihrer Herrschaft rüttelt. Gibt es noch eine Zukunft für Alex und Aiden?

Rezension: »Dämonentochter – Verlockende Angst« von Jennifer L. Armentrout

DER 2. TEIL DER "DÄMONENTOCHTER"-REIHE --- In jeder Generation wird nur ein Apollyon geboren, der mit achtzehn zu unerhörter magischer Macht erwacht. Überraschend macht sich Apollyon Seth - attraktiv, übersinnlich begabt und ungeheuer selbstverliebt - in Alex' Leben breit. Der arrogante Seth raubt Alex den letzten Nerv und drängt sich zwischen sie und Aiden. Denn Alex ist es bestimmt, zu einem zweiten Apollyon zu erwachen. Schon einmal, vor Jahrhunderten, führte das zur Katastrophe. Wenn sie in wenigen Monaten achtzehn wird, könnte Seth durch sie die grenzenlosen Kräfte eines Göttermörders erlangen. Während mächtige Feinde versuchen, Alex zu vernichten, läuft ihr die Zeit davon. Kann sie ihr Leben und ihre Liebe retten?

Rezension: »Dämonentochter – Verbotener Kuss« von Jennifer L. Armentrout

DER 1. TEIL DER "DÄMONENTOCHTER"-REIHE --- Die siebzehnjährige Alex muss mitansehen, wie ihre Mutter von Dämonen getötet wird. Sie schwört Rache und erkämpft sich einen Platz am Covenant, der eine Elite im Kampf gegen die Dämonen ausbildet. Eine Gratwanderung, denn absolute Macht üben in ihrer Gesellschaft nur die reinblütigen, magisch begabten Abkömmlinge der griechischen Götter aus. Aber Alex ist nur ein Halbblut - ein einziger Fehltritt, und sie endet als Sklavin. Aiden St. Delphi, ihr Ausbilder, ist reinblütig und somit tabu für Alex. Doch Alex fühlt sich unwiderstehlich zu dem jungen Mann hingezogen. Wird sie ihre Rache und ihr Leben für dieses Abenteuer aufs Spiel setzen?