Krimi vs. Thriller – Wo liegt der Unterschied?

Hallo ihr Lieben!

Um die kleine Aufklärungs-Session über Genres, die ich die letzten Wochen gemacht habe, vorerst abzuschließen, kommt jetzt noch ein Beitrag über den Unterschied von Krimi und Thriller. Ich selbst habe den Unterschied auch lange nicht gewusst, weshalb ich hoffe, mit diesem Beitrag auch einigen von euch helfen zu können.


Krimi

Ein Krimi ist ein Buch, das aus aus der Sicht eines ermittelnden Kommissars oder Anwaltes erzählt wird. Direkt am Anfang geschieht ein Kriminalfall, der nicht unbedingt ein Mord sein muss. Der Protagonist oder die Protagonistin ermittelt in diesem Fall und kommt dem Täter auf die Spur, ohne dabei selbst vom Täter ins Geschehen mit reingezogen zu werden. Der Protagonist oder die Protagonistin tut nur ihren Job, indem er oder sie den Fall aufklärt. Natürlich kommt auch in einem guten Krimi die Spannung nicht zu kurz und der Protagonist oder die Protagonistin kann auch mal in Lebensgefahr kommen. Trotzdem wird er oder sie nicht direktes Objekt eines Attentats oder Ähnlichem.


Thriller

Im Gegensatz zu einem Krimi wird der Protagonist / die Protagonistin in einem Thriller Opfer des Täters. Er / Sie wird vom Täter direkt bedroht und angegriffen und gerät in lebensgefährliche Situationen. Trotzdem kann der Protagonist auch gleichzeitig eine ermittelnde Person in einem Kriminalfall sein. Doch anders als in einem Krimi macht der Protagonist hier nicht nur seinen Job, sondern auch etwas darüber hinaus und ihm passiert etwas, das von seinem alltäglichen Leben abweicht und meist schwere Folgen nach sich zieht.

Psychothriller

Sogenannte Psychothriller sind eine Unterkategorie des klassischen Thrillers. Die Grundelemente von einem Thriller sind auch in einem Psychothriller enthalten (siehe Thriller). Oft geht es in Psychothrillern aber mehr um psychologische Elemente, die eine Rolle in dem Fall spielen. Beispielsweise, wenn der Protagonist / die Protagonistin Psychologe oder Psychologin ist. Der Täter ist meistens ein Psychopath, und in vielen Fällen werden Teile des Buches aus der Sicht des Täters geschrieben, wodurch ein extra Nervenkitzel vorprogrammiert ist.


Obwohl die Grenzen zwischen Krimi und Thriller oft nicht so leicht zu entdecken sind, hoffe ich, dass ihr zumindest einen groben Überblick bekommen hat, wo die Unterschiede dazwischen liegen.

Eure

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s