Rückblick: März 2020

Im März hat sich bei mir sowohl auf dem Blog als auch in der Schule einiges verändert. Beispielsweise habe ich mich dazu entschlossen, mich bei diversen Portalen anzumelden, über die man unter Anderem auch Rezensionsexemplare anfragen kann, und dadurch habe ich im März bereits ein paar Exemplare bekommen, aber dazu gleich mehr 😉


Privates

Sooo … Ihr ahnt schon, dass ich hier nicht allzu viel über mein Privatleben schreiben werde, weil einfach durch die Corona-Krise nicht wirklich viel passiert ist. Anfangs lief ja noch alles gut und ich bin in der Schule auch tatsächlich mehr aus mir herausgekommen, obwohl ich noch lange nicht auf dem gleichen Stand war wie vor ein paar Jahren noch – aber klein anfangen, dachte ich mir. Tja, und dann kamen die Meldungen, dass bis zu den Osterferien keine Schule mehr stattfinden wird. So viel also zu meinem Vorsatz, mich in der Schule zu bessern. Da ich auf eine Schule gehe, die sehr digital unterwegs ist, habe ich trotzdem Unterricht gemacht – teilweise mit Videokonferenzen, mal über Microsoft Teams und natürlich auch über unsere Schulplattform „Nerdl“. Einziger Nachteil: Die Lehrer dürfen die Sachen, die wir in den Unterrichtsstunden erarbeiten, nicht bewerten. Ich hatte eigentlich gehofft, durch das Homeschooling meine mündliche Note aufbessern zu können, und dann so was. Nicht sehr optimal, finde ich, aber ändern kann ich da jetzt sowieso nichts mehr dran.

Das Wochenende bevor die Schulen geschlossen wurden, habe ich mich aber noch mit einer Freundin getroffen (ja, wieder mit Isabella – die mit den Twilight-Filmen xD). Mit ihr war ich nicht allzu lange wach, aber trotzdem haben wir ein paar Filme gesehen.

Ansonsten ist kaum etwas passiert. Meine Schwester und ich konnten an den Wochenenden nicht zu unserem Vater, weil mein Stiefvater zur Risikogruppe gehört und als er dann noch eine Grippe bekommen hat, durften wir einige Tage auch das Haus nicht verlassen – der Corona-Test fiel jedoch zum Glück negativ aus.


Buchiges

Neuzugänge

Dadurch, dass ich mich bei verschiedenen Portalen angemeldet habe, über die man Rezensionsexemplare anfragen kann, habe ich auch ein paar mehr Neuzugänge als noch vorher – aber eben ein Großteil Rezensionsexemplare xD.

undefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefined

  1. Drachendunkel – Die Legende von Illestia von Eyrisha Summers (Rezensionsexemplar)
  2. Girl Detective von Victoria Herz (Rezensionsexemplar)
  3. Der Kinderflüsterer von Alex North (Rezensionsexemplar)
  4. Verity von Colleen Hoover (Rezensionsexemplar)
  5. Warrior Cats: Das gebrochene Gesetz – Verlorene Sterne von Erin Hunter (geschenkt)
  6. Begin again von Mona Kasten (durch Einlösen von Gutschein)
  7. Trust again von Mona Kasten (durch Einlösen von Gutschein)
  8. Achtsam Morden von Karsten Dusse (geschenkt)
  9. Wie der Klang deines Herzens von C. S. Bieber (Rezensionsexemplar)
  10. Secret Souls von Kira Borchers (Rezensionsexemplar)

Lesemonat

Vielleicht glaubt ihr, dass ich mich mit den Rezensionsexemplaren diesen Monat übernommen habe, aber ich kann euch versichern, dass ich nur welche angefragt habe, wenn ich auch wirklich Zeit und Kapazität für eins hatte – und in einem Fall hat mich auch die Autorin selbst angeschrieben und gefragt, ob ich nicht Lust hätte, ihr Buch zu lesen (ich rede von Victoria Herz, die mir „Girl Detective“ zur Verfügung gestellt hat). Für die Rezensionen klickt einfach auf das jeweilige Bild.

undefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefinedundefined

  1. Drachendunkel – Die Legende von Illestia von Eyrisha Summers (4/5 ⭐)
  2. Shadow Dragon – Die falsche Prinzessin von Kristin Briana Otts (4/5 ⭐)
  3. Girl Detective von Victoria Herz (4/5 ⭐)
  4. Emma von Jane Austen (4,5/5 ⭐)
  5. Verity von Colleen Hoover (5/5 ⭐)
  6. Golden Dynasty – Stärker als Begehren von Jennifer L. Armentrout (4,5/5 ⭐)
  7. The Hate U Give von Angie Thomas (3,5/5 ⭐)
  8. Shadow Dragon – Der dunkle Thron von Kristin Briana Otts (3,5/5 ⭐)
  9. Der Kinderflüsterer von Alex North (4,5/5 ⭐)
  10. Secret Souls von Kira Borchers (1,5/5 ⭐)
  11. Leben des Galilei von Bertolt Brecht (2/5 ⭐)

Meine beiden Schullektüren konnte ich endlich beenden. Da ich jedoch teilweise schon im Januar mit diesen begonnen habe, wurde es auch wirklich mal Zeit dafür. In „The Hate U Give“ habe ich diesen Monat insgesamt 187/371 Seiten gelesen und in „Leben des Galilei genau 81/131 Seiten. Und auch mit „Wie der Klang deines Herzens“ von C. S. Bieber habe ich angefangen, bin da jedoch nur bis Seite 35/275 gekommen.

Mein Highlight diesen Monat war eindeutig „Verity“ von Colleen Hoover. Und nicht nur das, denn das Buch hat eindeutig Potenzial für ein Jahreshighlight! Die Geschichte hat mich komplett umgehauen und ich habe wirklich lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen. Der größte Flop diesen Monat war „Secret Souls“ von Kira Borchers, wie ihr vielleicht schon bemerkt habt. Das fand ich ziemlich schade, weil das Buch ein Rezensionsexemplar war, das ich sogar selbst angefragt habe (beziehungsweise, ich habe bei einem Gewinnspiel dazu teilgenommen) … ich hatte hohe Erwartungen, weil ich so viel Gutes über das Buch gehört habe, und dann so was. Na ja, ich bin ja der Meinung, dass man nicht nur gute Bücher lesen kann, denn sonst vergisst man irgendwann, welche Geschichten wirklich richtig gut sind und welche nicht.


Schreib-Projekte

Man sollte meinen, dass ich aufgrund von der Corona-Krise und dem allgemeinen Kontaktverbot insgesamt mehr zum Schreiben gekommen bin. Hatte ich auch erst gedacht, aber leider lag ich damit so richtig falsch. Ich weiß nicht, warum, aber irgendwie fehlte mir diesen Monat einfach die Motivation – stattdessen habe ich mehr gelesen als sonst, was auch ein kleiner Fortschritt ist. Erst zum Ende hin wurde ich schreibtechnisch wieder aktiver. Ich habe die letzten Kapitel zu meinem aktuellen Projekt „Shadow Hearts“ beendet und dann mit der Überarbeitung angefangen. Da bin ich jetzt aber erst bei Kapitel 4 angelangt, weshalb da auch noch ein langer Weg vor mir liegt.


Statistik

gelesene Bücher: 11

gelesene Seiten: 3.131

durchschnittliche Bewertung: 3,5/5 ⭐


Filme & Serien

Beim Filmeabend mit Isabella haben wir „nur“ die drei letzten Teile von Twilight gesehen, und außerdem 4 Folgen aus Shadowhunters sowie eine aus den Vampire Diaries. Ansonsten habe ich noch mehrere James Bond-Filme gesehen (welche, weiß ich nicht mehr genau, aber die liefen ja diesen Monat zwischendurch immer im Fernsehen) und Serien-technisch bin ich in Vampire Diaries jetzt bei Staffel 6 irgendwo in der Mitte, habe da also auch noch einiges vor mir.


Wie lief euer Monat März denn so? Ihr könnt mir gerne euren Lesemonat in den Kommentaren verlinken, ich schau da gerne mal vorbei!


Alles Gute und bleibt gesund,

2 Gedanken zu “Rückblick: März 2020

  1. Hallo meine Liebe,

    ja durch Corona ändert sich das tägliche Leben doch sehr und Homeschooling ist ja alles andere als Gang und Gäbe, aber es hört sich grundsätzlich so an, als ob es zumindest gut funktioniert.
    Von deinen Büchern subbt Drachendunkel bei mir noch und Verity und vor allem auf Verity bin ich sehr neugierig 🙂

    Ich wünsche dir einen tollen April!

    Liebe Grüße
    Desiree

    Gefällt 1 Person

    1. Hey!

      Mittlerweile ist die Motivation fürs Homeschooling echt im Keller, und an unserer Schule wird es vorerst auch bis Ende Mai keinen Präsenzunterricht geben wegen der Abiturprüfungen …
      Wie gesagt, Verity ist ein absolutes Jahreshighlight für mich und ich kann niemandem davon abraten, es zu lesen, auch wenn das normalerweise nicht ganz so das Genre ist, das man sonst liest. Außer natürlich, man ist bei so extremen Themen sehr empfindlich, dann würde ich es eher nicht empfehlen.

      Liebe Grüße,
      Lara

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s