Rezension: »The School for Good and Evil – Ein Königreich auf einen Streich« von Soman Chainani

Inhalt:

Agatha und Tedros stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, Sophie geht in ihrer neuen Rolle als Dean of Evil auf und ihre Freunde aus der Schule der Guten und der Bösen suchen in den Wäldern nach ihrem eigenen Happy End. Ende gut, alles gut? Nein, denn eine unbekannte Macht schreibt erbittert an einem anderen, düsteren Ende der Geschichte …


Bibliographische Daten

Titel: The School for Good and Evil – Ein Königreich auf einen Streich
Autor: Soman Chainani
Übersetzung: Ilse Rothfuss
Genre: Fantasy
Format: Taschenbuch
Verlag: Ravensburger
Reihe: The School for Good and Evil / Bd. 4


Meine Meinung

Der Klappentext ist ebenfalls super schön aufgemacht, zwar schlicht, aber trotzdem passt das Design perfekt zur Märchenwelt von Sophie und Co.

Ein weiterer Pluspunkt ist für mich auf jeden Fall die Karte der Schule für Gut und Böse. Zwar ist diese in diesem Band nicht ganz so relevant wie in den anderen Büchern der Reihe, aber ich fand es trotzdem schön, mich allein durch die Karte wieder in der Welt der Märchen wiederzufinden. Auch die Kapitelanfänge sowie die Doppelseiten, die den ersten Teil vom zweiten Teil abtrennen, sind sehr schön designt und passen perfekt zur Story.

Mit dem Schreibstil habe ich mich anfangs tatsächlich ein bisschen schwer getan. Ich weiß, dass die Reihe durchaus für jüngere Leser geschrieben wurde, aber trotzdem war mir der Umgang mit den Worten etwas zu einfach. Ich konnte nicht richtig in die Geschichte reinfinden, auch wenn es zum Ende hin wesentlich besser wurde. Vom Schreibstil her konnte mich das Buch also eher nicht überzeugen.

Die Idee an sich war gut, aber leider auch überflüssig. Für mich hätte es nach dem dritten Teil keine Fortsetzung gebraucht, weil die Reihe für mich schon komplett war. Nun, das hat sich mit dem vierten Band nun geändert, was ich ehrlich gesagt schade finde. Besser hätte ich es gefunden, wenn der Autor sich auf eine Art Spin-Off zur Reihe konzentriert hätte anstatt auf eine Fortsetzung, die eigentlich gar nicht nötig gewesen wäre.

Na ja, aber das ist ja jetzt nicht mehr zu ändern, und weil es ja noch einen fünften Teil gibt, der nächstes Jahr auf Deutsch erscheinen soll, werde ich einfach mal abwarten, was die Reihe noch so mit sich bringt. Denn tatsächlich konnte mich dieser Band nur teilweise überzeugen. Beispielsweise fand ich es sehr spannend, dafür aber auch verwirrend, weil in den Sichtweisen gewechselt wurde.

Nach dem dritten Teil dachte ich auch eigentlich, dass Sophie etwas sympathischer würde, aber leider war das Gegenteil der Fall. Ich fand es schrecklich, Kapitel aus ihrer Sicht zu lesen, weil ich es kaum aushalten konnte.

Die Storyline war sehr klar und die Struktur des Buches war auch sehr einfach, sodass es mir zumindest diesen Punkt betreffend nicht allzu schwer gefallen ist, der Geschichte zu folgen. Außerdem wurden einige neue Charaktere vorgestellt und besonders Nicola war mir sehr sympathisch, weil sie mich irgendwie an Hester erinnert hat, die eine meiner Lieblingscharaktere ist. Zwischendurch war die Story leider ein bisschen langatmig und die Charaktere haben sich auch nicht wirklich ihrem Alter angemessen verhalten, wodurch alles sehr übertrieben und lächerlich gewirkt hat.

Trotzdem gab es einige unerwartete Wendungen und besonders das Ende war super fies (ja, wieder so ein verdammter Cliffhanger xD), weshalb ich es kaum erwarten kann, den fünften Teil zu lesen.

Fazit

Insgesamt kann ich sagen, dass jedem Punkt, der mir gefallen hat, auch wieder einer gegenüberzustellen ist, der mir nicht gefallen hat, weshalb ich bei der Bewertung nicht lange überlegen muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s